Marketingkonzept für mehr Erfolg im Internet

Marketingkonzept. Eine Online Marketing Strategie ist wichtig, Marketingkonzeptum besser im Internet gefunden zu werden und um mehr neue Kunden und Geschäftspartner zu gewinnen. Es gibt unterschiedliche Arten von Strategien im Online Marketing, um mehr Erfolg mit seinen Produkten oder Dienstleistungen im Internet zu haben.
Eine wichtige Online Marketing Strategie ist es, Geld zu investieren in Werbung, zum in Banner-Werbung, die dann auf anderen Internetseiten gezeigt wird, oder auch die Werbung bei Google, wo dann bei der Suche eine Werbeanzeige von einem gezeigt wird. Hilfreich ist es auch eine Markenbildung (Branding) zu erzielen. Mit dieser können Anbieter ihre Bekanntheit in der Zielgruppe gesteigert werden und ein gutes und positives Image aufgebaut werden. Sobald das Interesse erst einmal geweckt ist, zieht das sogenannte Performance-Marketing darauf ab, die Auswahl und die Aktion des Users erfolgreich zu beeinflussen, umso möglichst viele qualifizierte Kontakte, Anfragen oder auch Bestellungen zu generieren. Die Kundenbindungsmaßnahmen können die Treue zum Anbieter stärken und auch dafür sorgen, dass der Kunden wiederkommt.

  Marketingkonzept für mehr Erfolg im Internet

Markenbildung als Marketingkonzept:
Die Maßnahmen zur Markenbildung kann dabei helfen, dass Firmen ein unverwechselbares Erscheinungsbild schaffen und das Vertrauen der Zielgruppe in die Marke zu stärken. Das Internet bietet hierfür eine große Anzahl an multimedialen Möglichkeiten. Besonders das Display-Marketing und das Online-PR haben durch ihr hoher Umfeld einen großen Einfluss auf die Markenbildung. Das Display-Marketing steigert erst einmal die Bekanntheit, währenddessen die gezielte Online-PR wesentlich auf den positiven Imageeffekt abzielt. Wie in der ganzen Kommunikation sollten auch im Web alle Maßnahmen aufeinander abgestimmt werden, um die Effekte der Markenbildung zu verbessern. Lies auch was Wikipedia zu „Marketingkonzept“ schreibt.

.
MarketingkonzeptPerformance-Marketing als Online Marketingkonzept:
Das Performance-Marketing ist die englische Bezeichnung für Leistung. Wenn eine Leistung im Web, also eine messbare Reaktion oder eine Transaktion durch den User erreicht werden soll, stellt das Performance-Marketing die richtige Strategie dar. Das Ziel dieser Marketing-Form ist es, möglichst sehr viele Leads, also qualifizierte Kontakte, Bestellungen oder Anfragen zu gewinnen. Dafür bieten die Online-Marketing Maßnahmen, das Suchmaschinenmarketing (SEM), das E-Mail-Marketing und das Affiliate-Marketing und teilweise auch das Display-Marketing viele gute Möglichkeiten.

 Marketingkonzept für mehr Erfolg im Internet

Wichtig ist auch, dass die Firmen neben der Definition der Ziele auch klare Zielgruppenbestimmungen und Zielgruppeneingrenzung entscheiden, mit dem sogenannten Targeting (Ziel). Dabei geht es zum Beispiel um die Ansprache von: Stammkunden, Neukunden, Endkonsumenten, Multiplikatoren, Einkaufsentscheidern und potenziellen Mitarbeitern.

Unsere Tipps

  1. Wichtig ist es kleine Schritte zu machen und nicht alles auf einmal machen zu wollen. Dabei kann man sich schnell verzetteln bei der Umsetzung der Maßnahmen und man kommt kaum noch voran.
  2. Auf lange Zeit gehen, ist es notwendig und wichtig auf mehrere Maßnahmen zu setzen und nicht alles nur auf eine Karte zu setzen, um so mehr Möglichkeiten zu haben im Online Marketing.

Fazit: Es gibt viele Möglichkeiten bei dem Online Marketingkonzept. Gut ist es Geld in Werbung zu stecken, um die Bekanntheit zu steigern, und um mehr Kontakte zu knüpfen, zum Beispiel zu möglichen neuen Geschäftspartner, als auch zu möglichen neuen Kunden. Auch gut ist es ein Branding zu setzen, also eine Markenbildung, umso auch so zu mehr Bekanntheit zu gelangen. Hilfreich ist auch das Performance-Marketing, um mehr Leistungen zu generieren. Wie findest Du die Online Marketing Strategie? Welche der Möglichkeiten sind für Dich am gewinnbringendsten?

Weitere interssante Videos zum Thema Marketingkonzept

Marketing – Was es ist und was es nicht ist. Teil 1

Veröffentlicht am 01.10.2012

Stefan Busch, Professor für Internationales Marketing an der ESB Business School der Hochschule Reutlingen, erklärt, was Marketing nicht ist – zum Beispiel Werbung

Quelle: YouTube  https://www.youtube.com/watch?v=f7E0Y4AKaFUESB Business School der Hochschule Reutlingen

 

 

 

https://plus.google.com/u/0/110195721622155998928/posts

https://plus.google.com/u/0/b/106934210832368460015/+HeimarbeitonlineInfo/posts

https://www.facebook.com/arbeitenvonzuhause.info

 

Merken